Energieeffizienz und Kraft-Wärme-Kopplung

Weshalb sollte die KWK zum Energiemix der USA beitragen?

Parag Soni - President, Western Power Projects Advisors

Die Resilienz, die geringe Umweltbelastung und das hohe Potenzial sind die Hauptgründe, die eine Einbeziehung der Kraft-Wärme-Kopplung in den Energiemix der USA neben den nicht immer zur Verfügung stehenden, erneuerbaren Energien nahelegen. In Kalifornien lautet das Ziel beispielsweise, 50 % Energie aus erneuerbaren Quellen zu erreichen, aber auch die Erzeugung verteilter Energie zu steigern. In einigen Staaten setzt man außerdem darauf, den Endverbraucher stärker in die Entscheidungsphase einzubeziehen.

  • Veröffentlichungsdatum: 11/01/2018
  • Ursprache: Englisch
  • Herkunftsland : Vereinigte Staaten
  • Dauer: 0:03:02