Anwendungen in Industrie und Handel

Energie aus Bierabfällen: BrewDog installiert eine Biogasanlage

Richard Gueterbock - Director, Foodchains

BrewDog, die berühmte schottische Brauerei, hat ihren Weg zur Dekarbonisierung begonnen, um bis 2022 die CO2-Neutralität zu erreichen. Ein wirklich ehrgeiziges Ziel, das dank der Installation einer Biogasanlage erreicht wird, die mit Rückständen aus der Bierproduktion betrieben wird. Die Biogasanlage verfügt über eine zugehörige Wasserreinigung, die sowohl die Wiederverwendung in der Brauerei als auch die Ableitung des aus dem Prozess austretenden Wassers der Anlage in den Fluss ermöglicht. Darüber hinaus wird es auch eine Biomethan-Aufbereitungsanlage beinhalten, die eine Netzeinspeisung in das lokale Gasnetz ermöglicht. Dies ist ein gutes Beispiel für andere Agrar- und Lebensmittelunternehmen, die ihre Prozesse dekarbonisieren möchten.

Quelle: Biogas Channel

  • Veröffentlichungsdatum: 28/05/2021
  • Ursprache: Englisch
  • Herkunftsland : Großbritannien
  • Dauer: 0:06:01