Case Histories

In Perugina -30% CO2-Emissionen in 5 Jahren dank Kraft-Wärme-Kopplung und Fotovoltaik

Flavio Graverini - Factory Engineer, Nestlé Italiana Spa

Die Praline "Baci Perugina“ ist in der ganzen Welt bekannt und blickt auf eine 100-jährige Geschichte zurück. Das bekannte Unternehmen mit Sitz in Perugia, das seit 1988 zu Nestlé gehört, stellt nicht nur die berühmte Praline her, sondern auch Tafeln, Ostereier, Festtagsartikel und Kakaopulver. Im Werk San Sisto (Perugia) wurden verschiedene Initiativen zur Verringerung der Umweltauswirkungen und zur Verbesserung der Nachhaltigkeit umgesetzt: Photovoltaik, Wiederverwendung von Wasser aus Verdampfertürmen, Optimierung der Energie für die Raumklimatisierung und Installation einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage. Letztere besteht aus zwei Blöcken mit 3,3 MW und 2,7 MW elektrischer Leistung und erzeugt gleichzeitig Strom, heiße und kalte Wärmeenergie, die alle im Produktionsprozess verwendet werden. Durch die Photovoltaikanlage und die KWK-Anlage sowie den Bezug von Energie aus erneuerbaren Quellen aus dem Netz konnte das Unternehmen die CO2-Emissionen innerhalb von fünf Jahren um 30 % senken.

  • Veröffentlichungsdatum: 04/07/2022
  • Ursprache: Italienisch
  • Herkunftsland : Italien
  • Dauer: 0:05:45