Case Histories

Eigenproduktion von 70 % des Energiebedarfs des Unternehmens mit KWKK in einem Chemieunternehmen: der Fall Dätwyler

Massimiliano Novi - Head of Finance, Dätwyler Pharma Packaging Italy

Roberto Mellace - Energy & Utilities Engineer, Dätwyler Pharma Packaging Italy

Die Integration von wirtschaftlicher mit ökologischer Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Ziel und das weiß auch Dätwyler Pharma Packaging Italien, deshalb hat sich das Unternehmen für die KWK entschieden. Mit einer 1200-kW-KWKK-Anlage kann das Unternehmen, das im Chemie-Gummi-Sektor tätig ist, 70 % seines Strom-, Wärme- und Kältebedarfs decken. In Anbetracht der Energiepreise in Italien ermöglicht der Einsatz der Anlage einem energieintensiven Unternehmen wie Dätwyler eine höhere Wettbewerbsfähigkeit und nicht zuletzt die Leistung eines Beitrags zur Reduktion der CO2-Emissionen in Höhe von insgesamt 867 t/Jahr.

  • Veröffentlichungsdatum: 12/03/2020
  • Ursprache: Italienisch
  • Herkunftsland : Italien
  • Dauer: 0:05:40